Wettervorhersage auf Wetterleitstelle.de

aktuelle Wettervorhersage für Deutschland

11/19/2017 08:00 PM
Wettervorhersage für Baden-Württemberg
Nachts verbreitet Frost und Glätte.

Am Montag zunächst trocken, nachmittags im Bergland aufkommender Schnee, sonst Regen und zunehmender Wind. In der Nacht zum Montag ist es wolkig oder stark bewölkt und es fällt zunächst hier und da noch etwas Regen oder Schneeregen, im Bergland Schnee. In der zweiten Nachthälfte bleibt es meist trocken. Vor allem in der Südhälfte muss mit Glätte durch überfrierende Nässe gerechnet werden, im Bergland auch durch Schnee. Die Minima liegen zwischen +3 Grad in den tieferen Lagen und -4 Grad im Bergland.

11/19/2017 08:00 PM
Wettervorhersage für Bayern
Nachts vor allem an den Alpen und an den Mittelgebirgen noch Schnee und Glätte. Zum Teil stark windig. Montag im Norden bis in tiefe Lagen Schnee.In der Nacht zum Montag gehen einige Schneeregen- und Schneeschauer nieder, am östlichen Alpenrand schneit es noch häufiger. In der zweiten Nachthälfte bleibt es in weiten Teilen Bayerns trocken und von Südwesten her lockern die Wolken auf. Vor allem in Schwaben muss dann mit Glätte durch gefrierende Nässe gerechnet werden, sonst zuvorderst im Bergland durch Schnee und Schneematsch. Die Temperatur sinkt auf +4 Grad am Untermain und bis -5 Grad im Oberallgäu.

11/19/2017 08:00 PM
Wettervorhersage für Berlin und Brandenburg
In der kommenden Nacht örtlich Frost und Glätte.In der Nacht zum Montag zeigen sich in der Uckermark, dem Flämig und der Niederlausitz anfangs noch gebietsweise dichte Wolken und letzte Schauer ziehen ab.
Im weiteren Verlauf klart es auch dort vielerorts auf. Zum Morgen nimmt die Bewölkung von Westen her zu und vereinzelt kann etwas Regen fallen. Die Tiefsttemperatur liegt zwischen 3 und 1 Grad.

Bei längerem Aufklaren ist örtlich leichter Frost bis -1 Grad und Glätte wahrscheinlich. Der Westwind weht schwach bis mäßig.

11/19/2017 08:00 PM
Wettervorhersage für Hessen
Kommende Nacht und am Montag im Bergland Glätte und auch etwas Schnee. Aufkommender, länger anhaltender Regen. Nachmittags teils windig.In der Nacht zum Montag lassen die Niederschläge zunächst nach und es lockert zeitweise auf. Die Temperatur geht dabei auf Werte zwischen 3 und 0 Grad, im höheren Bergland bis minus 2 Grad zurück. In höheren Lagen besteht Glättegefahr durch Schneematsch und überfrierende Nässe. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West.

11/19/2017 08:00 PM
Wettervorhersage für Mecklenburg-Vorpommern
In der kommenden Nacht an der Küste Wind-, vereinzelte Sturmböen, ansonsten örtlich Frost und Glätte. In der Nacht zum Montag sind in Vorpommern bei wechselnder bis starker Bewölkung anfangs noch einzelne Schauer wahrscheinlich. Später klart es auch dort zeitweise auf. In Mecklenburg nimmt die Bewölkung währenddessen bereits wieder zu und vereinzelt kann bis zum Morgen etwas Regen fallen. Die Tiefsttemperatur liegt zwischen 3 und 1 Grad, bei längerem Aufklaren im Landesinneren bis -1 Grad. Dann kann man Glätte nicht ausschließen. Der Nordwest- bis Westwind lässt deutlich nach und weht schwach bis mäßig, an der See noch zeitweise frisch mit Windböen, an exponierten Stellen anfangs mit stürmischen Böen.

11/19/2017 08:00 PM
Wettervorhersage für Niedersachsen und Bremen
Bis Montagfrüh küstennah Windböen, im Harz Schneeschauer und Glätte, am Montag dort einsetzender DauerregenIn der Nacht zum Montag ziehen bei wechselnder Bewölkung weiterhin Schauer durch. In den Mittelgebirgszügen kommt es in Verbindung mit Schneeschauern und Tiefstwerten um den Gefrierpunkt zu Schneeglätte.
Im Flachland gehen die Temperaturen auf 2 bis 5 Grad zurück. Der Wind aus West, an der Nordsee Nordwest nimmt ab und weht zum Morgen schwach bis mäßig, an der See noch frisch und böig.

11/19/2017 08:00 PM
Wettervorhersage für Nordrhein-Westfalen
Kommende Nacht bis in den Montagvormittag im Bergland Glätte und auch etwas Schnee. Montag länger anhaltender Regen. Nachmittags teils windig. In der Nacht zum Montag ist es wechselnd bewölkt und es kommt noch zu einzelnen leichten Schauern, im Bergland Schneeschauer. Zeitweise kann es auflockern. Die Temperatur geht dabei auf Werte zwischen 4 und 1 Grad, im höheren Bergland minus 1 Grad zurück. In höheren Lagen besteht Glättegefahr durch etwas Schneematsch und überfrierende Nässe. Der Wind weht mäßig aus West.

11/19/2017 08:00 PM
Wettervorhersage für Rheinland-Pfalz und Saarland
Kommende Nacht und bis in den Vormittag hinein Glätte, im Bergland etwas Schnee. Aufkommender Regen. Ab nachmittags windig. In der Nacht zum Montag lassen die Niederschläge allmählich nach und die Bewölkung lockert vor allem im Süden länger auf. Nachfolgend kann es bis in tiefere Lagen Glätte geben. Ausgangs der Nacht verdichtet sich die Bewölkung wieder. Die Temperatur geht dabei auf Werte zwischen 3 und 0 Grad, im Bergland minus 1 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West.

11/19/2017 08:00 PM
Wettervorhersage für Sachsen
Windböen, Fichtelberg schwere Sturmböen. Örtlich Gewitter.
Im Bergland und im Osten Frost und Schnee.In der Nacht zum Montag kann es in Ostsachsen zeitweise auflockern, wobei es infolge überfrierender Nässe glatt werden kann. Sonst bleibt die Bewölkung meist geschlossen und zeitweise fallen Schauer, oberhalb von etwa 500 m als Schnee mit Mengen zwischen 5 und 10 cm. Die Temperatur geht auf 3 bis 1, im Bergland sowie in Ostsachsen bei Aufklaren bis -2 Grad zurück. Der anfangs noch stark böige Westwind schwächt sich allmählich ab. Auf dem Fichtelberg ist mit schweren Sturmböen zu rechnen, die sich aber allmählich abschwächen.

11/19/2017 08:00 PM
Wettervorhersage für Sachsen-Anhalt
Windböen, Brocken Sturmböen. Örtlich Gewitter.
Im Harz Frost und Schnee. In der Nacht zum Montag zeigen sich in der Nordosthälfte anfangs einige Auflockerungen. Meist bleibt es aber stark bewölkt und es fallen zeitweise Schauer, im Harz weiterhin als Schnee. Die Temperatur geht auf 4 bis 1, im Harz auf 2 bis -2 Grad zurück. Der anfangs noch stark böige Westwind schwächt sich allmählich ab. Auf dem Brocken kommt es aber weiterhin zu Sturmböen.

11/19/2017 08:00 PM
Wettervorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg
Bis Montagfrüh küstennah Windböen, nachts Frost in Bodennähe und örtlich Glätte In der Nacht zum Montag ist es meist wechselnd bewölkt und vor allem an der See treten weiterhin Regenschauer auf, die nachts mit Schnee vermischt sein können. Die Tiefsttemperatur liegt knapp über dem Gefrierpunkt. In Bodennähe tritt dagegen besonders bei längerem Aufklaren leichter Frost und Glätte auf. Der Wind aus Nordwest nimmt weiter ab und weht zum Morgen schwach bis mäßig, an der See noch frisch und böig.

11/19/2017 08:00 PM
Wettervorhersage für Thüringen

Im Bergland Frost und Schnee. Örtlich Gewitter.In der Nacht zum Montag bleibt es meist stark bewölkt. Hin und wieder fallen Schauer, vor allem im Norden. Oberhalb von etwa 500 m ist etwas Schnee wahrscheinlich. Die Temperatur geht auf 4 bis 2, im Bergland bis -1 Grad zurück. Der anfangs noch stark böige Westwind schwächt sich allmählich ab.

11/19/2017 08:00 PM
bereitgestellt von: www.wetterleitstelle.de
Quelle: Deutscher Wetterdienst